Gratis bloggen bei
myblog.de

× Name: Sabrina
× Nick: Alexandries
× Anime/Manga-Genre: Mystery, Kampf/Action, Fantasy, Hentai, Mecha
× Musikrichtung: Sonstiges, Gothic/Industrial/Darkwave, J-Pop
× Sport: Fußball, Kampfsport, Skifahren, Basketball, Schlittschuhlaufen
× Kultur: Lesen, Zeichnen, Schreiben
× Computer: Bildbearbeitung, Allg. Computer-Gebastel, Programmieren
× Spielkonsole: Playstation 2, Gamecube, Gameboy Advance, Nintendo DS
× Haarfarbe: Rot
× Augenfarbe: Grün, Braun
× Tätigkeit: Angestellt, Anderes
× Kulinarische Vorlieben: Japanisch, Italienisch, Vietnamesisch, Thai, Küche meines Landes

σвℓινισυѕ

Mood: Nachdenklich
Musik: Sternblut - Komm wir malen uns das Leben

Über 2 Monate her seit dem ich das letzte mal geblogt habe...Schon seltsam das ich mich jetzt doch wieder hinsetz und blogge.
Ja also ich weiß ja nicht ob man es als Fortschritt sehen kann jedenfalls war am 28.11.2009 der Ball einer sehr guten Freundin von mir.
Und ja eigentlich hatte ich ja gar keine Lust dazu, jedoch hat mir ER angeboten das er mit mir hingeht.
Argh also dadurch hab ich mich dann doch breit schlagen lassen.
Seit dem gemeinsamen Kochen mit ihm hat sich ja nicht sonderlich viel getan zwischen ihm und mir. Einzig und allein das er das Mädchen auf das er einen Stand hatte endlich aufgeben hat und somit eigentlich wirklich frei ist.
Ja also zurück zum 28.11.:
Ist ja nicht ganz so einfach, weil er ja doch 3 Stunden von mir entfernt wohnt, sehen wir uns so gut wie nie (seit dem Kochen eigentlich nicht mehr sondern nur über MSN *seufz*) jedenfalls kam er wirklich am 28.11 gegen 14 Uhr zu mir.
Gott er sieht im Anzug so...einfach so Traumhaft aus >/////////<
Der Ball begann ja erst um 19.30 aber dadurch das ich noch einige Erledigungen hatte, wurde er so gesehen gequält...Er war mit Shoppen.
Ich find shoppen schon schrecklich aber ja V_V
Es hieß Ballkleid von der Schneiderin holen (Ich hab das so 2 Monate vor dem Ball gekauft, weil meine Freundin mich seit 2 Jahren wegen diesem ball belagert und ich hab in den 2 Monaten soviel abgenommen, dass das Kleid enger genäht werden musste), MakeUp kaufen, Normaler Einkauf usw usw.
Irgendwann gegen 17 Uhr waren wir dann wieder bei mir, wo ich zugleich im Bad verschwunden bin und mich für den Ball herrichten musste.
Ich hab mich ja mal irre gefreut als er meinte das ich wunderschön in dem Kleid aussah, argh ich hab total weiche Knie bekommen. Viel Zeit blieb uns jedoch nicht, weil wir dann schon wieder los mussten, weil wir sonst zu spät kommen würden.
Ja dazwischen war nicht sonderlich viel jedenfalls nicht bis 22:10
Während unsere Freunde (Die mich irgendwie immer von ihm weggezogen haben weil dieses und jenes Mädchengespräch TT-TT) in die Disco nach oben gegangen (Ist ja nicht so meins). Schon bevor unsere Freunde dann wirklich draußen waren hat er mich an sich gezogen und mich eben gefragt ob ich nicht Tanzen will. Eigentlich ja auch nicht so meins, aber ich hab zugestimmt. Währe ja blöd wenn nicht >0<
Ich musste irgendwie lachen weil vorher irgendwie nur wirklich schnelle Lieder gespielt wurde und genau die 2 Tänze die wir getanzt habe voll die Schnulzensongs gewesen. In jenem Moment hab ich echt Gott danken müssen, weil er mich dann total eng an sich gezogen hat, mir ab und an dann auch zärtlich einen Kuss auf die Stirn geben hat (Doofa größenunterschied >0<
Da es mir jedoch schon die ganze Woche nicht wirklich gut ging, hab ich dann gesagt ich geh eben kurz raus. Er meinte er ginge mit. Ja in der Nähe von dem Ballsaal war ein Park und dort sind wir dann hin und ich hab mich endlich mal hingesetzt und war wirklich froh. Die Schuhe haben mich total umgebracht. Er setzt sich neben mich und legt mir seinen Arm um meine Schulter gelegt. Ich nichts ahnend schau zu ihm, in dem Moment hat er mich noch näher gezogen und mich voll zärtlich geküsst >/////////<
Danach herrschte Stille zwischen ihm und mir, bis wir langsam wieder rein gegangen sind, Händchen haltend. Den restlichen Abend hat er sich total um mich gekümmert, was soweit ging das einige aus der Gruppe meinten das wir ein Paar sind.
Doch nichts dergleichen...
Obwohl der Abend und auch die Nacht sehr schön war...Als er am SO nach hause fuhr waren wir weiter einfach nur Freunde...
Und jetzt so über MSN scheint es auch wieda so zu sein, als wäre nie was gewesen *seufz*

Naja ich hab jetzt auch endlich wieda Rote Haare, hatte sie ja ne Zeitlang braunorange.
Hier ein aktuelles Bild, wurde jedoch mit dem Handy gemacht (Ich sollte meine Digicam endlich wieder finden X-X)


Ja ich versuch jetzt wieda regelmässig zu bloggen
Ich denk das wird auch was XD Sofern ich es nicht vergesse, aber ich denk 1 mal die Woche werd ich hinkriegen

Edit: Hab mich mal hingesetzt und endlich selber was gestaltet. Erinnert irgendwie vom aufbau an das Alte Design aber ich bevorzuge zurzeit solche Aufbaues (Hab die auch bei meinen Homepages) <3
2.12.09 05:40


✿ Date?

Mood: Hibbellig
Musik: Vocaloid - Servant of Devil


Ich weiß nicht, kann man es als ein Date ansehen, wenn ein Typ mit einem zusammen Kocht? Also dannach auch mit Massiern und Relexen. Wenn ja dann hab ich ein Date mit dem typen auf den ich steh *fieps* Auch wenn man es nicht so ansehen kann, bin ich total happy weil ich ihn wieder sehen kann. Auch wenn es noch 10 Tage dauert bis er kommt, diskutiern wir schon total herum was wir Kochen und wir gehen auch gemeinsam Einkaufen.

Irgendwie hab ich mich so darüber gefreut das ich sogar zeichnen Anfing. Ich hab schon lange nicht mehr gezeichnet und verdammt das tat weh. Immer diese Details die ich male die rauben mir beim Outlinien den letzten Nerv. Und dann geht mein Scanner nicht. Ach das nervt sowas von. Dabei wollte er das Bild auch sehen und auf Animexx wird es auch Zeit das ich mal was ordentliches hochlade.

Jetzt bin ich vom Thema abgekommen XD
Oh Gott ich hätte nie gedacht das ich so einen Spaß am bloggen habe >0< Mein D.Gray-Man Cosplay sollte ich auch noch fertig machen.
*seufz* Soviel zu tun und ich blog nur *kopf schüttel*

Vielleicht geht mein Scanner bis zum nächsten Mal dann kann ich das Bild reinstellen <3
15.9.09 22:06


✿ Am morgen...

Es ist ein seltsames Gefühl...
Nach so langer Zeit wieder alleine in einem Bett aufzuwachen.
Es Regnet bei uns noch immer und irgendwie werd ich bei Regen immer nachdenklich.
Anfangs war ich auch ein wenig überrascht, als ich gesehen hatte, das man den letzten Eintrag kommentiert hatte, doch irgendwie bin ich jetzt froh darüber. Fremde Menschen die man nicht kennt, sind meistens ehrlicher als die eignen Freunde.
Ich weiß das es für mich auch andere gibt und ich weiß das ich meine Freunde habe, aber zur Zeit ist es ein wenig seltsam.
Ich denke wenn ich es meinen Freunden erzähle würde die erste Aussage sein Was du stehst auf einen Mann?
Viele meiner Freunde wären geschockt, da ich eigentlich immer mehr etwas mit einer Frau hatte als mit einem Mann. Auch wenn ich darüber reden würde, wäre es das gleiche bei ihnen. Weil sie mich nicht so kennen.
Vielleicht war das auch der Grund warum ich bloggen angefangen habe.
Wer sich jetzt wundert, ich bin erst um halb 4 aufgewacht (Am Nachmittag)
Wenn ich heule, bin ich dannach immer so müde, das ich lange schlaf.
Zum Glück hab ich Urlaub sonst wäre das jetzt schlecht.
Nebenbei muss ich noch für die Chibi AkiCon arbeiten, was irgendwie auch gut ist, so kann ich mich ein wenig Ablenken.
Dabei bin ich mit der Homepage auch so weit hinten, das es schon seltsam ist. Eigentlich bin ich ein sehr gewissenhafter Mensch, der gerne Dinge perfektioniert. Aber irgendwie bringt mich dieses Gefühl für ihn total aus dem Konzept. Ich erkenn mich selber nicht mehr und ich denke es wird wirklich Zeit los zu lassen und die Freundschaft aufrecht zu erhalten. Das er mich nicht Liebt, damit kann ich Leben, aber die Freundschaft zu verliern, wäre das schlimmste für mich.
14.9.09 16:25


✿ Liebeslieder

Als ich noch klein war, war der Regen wie eine Stimme, die mir leise eine Geschichte erzählt hat. Irgendwie werd ich heute ganz nachdenklich, wenn ich den Regen höre und es draußen nach Wald riecht. Meine Decke riecht nach dem Menschen den ich nie bekommen würde und dann dieser Regen. Das bringt mein Herz dazu schneller zu schlagen. Ist es seltsam? Dieser Mensch liebt mich nicht dennoch hab ich auf eine wohl seltsame Art und Weiße eingewilligt. Eine meiner Freundinnen meinte, ich sollte egoistisch sein und ihm sagen was ich fühle bevor ich mich auf eine solche Beziehung wie ich sie mit ihm führe einlasse. Doch ich kann es nicht. Es zerreist mir fast jedesmal das Herz wenn er von der Frau spricht die er liebt, dennoch freu ich mich genau so wenn er mich umarmt. Bin ich seltsam deswegen? Wenn ich neben ihm lieg und seinen warmen Atem spüre, wünsch ich mir immer und immer wieder das ich die Frau bin die er liebt, doch dann schließ ich meine Augen und weiß das ich es nicht bin. Ich bin nicht jene die er Auserwählt hat. Ich kann ihm nicht sagen was ich fühle. Ich sitzt einfach vor meinem Compute und heule. Morgen werd ich mir dann immer wieder einreden das alles so sein sollte und sich so wieso nichts ändern wird. Er sagt doch selbst das wir nur Freunde sind. Es verletzt mich zwar, aber genau so kann ich diese Beziehung nicht aufgeben. Wir sind Freunde, etwas engere Freunde, Seelentröster die sich Gegenseitig das geben was sie nicht bekommen. Ich bin doch wirklich ein Massochist. Ich würd am liebsten sofort zu ihm zurück fahren, in seinen Armen einschlafen, seinen Atem spüren, doch anstelle bin ich hier alleine, eine Kälte umspielt mich. Und morgen wird es wieder genau so werden wie es jetzt ist. Dafür hass ich mich, aber ändern kann ich es nicht. Ich liebe diesen Menschen und zu gleich hasse ich mich selbst dafür. Welche Ironie des Schicksals
14.9.09 01:46